Benzin E10-Informationen

 

E 10 Verträglichkeit (DAT)

E10 mehr Bio im Benzin 

Fragen und Antworten zu E10

E10 Verträglichkeiten von Kraftfahrzeugen

Verträgt Ihr Fahrzeug E10-Benzin?

------

Grundsätzliches für Fahrzeuge mit Autogas in Verbindung mit E10

Als problematisch anzusehen ist die hygroskopische Eigenschaft (Wassereinbindung im Kraftstoff) des Bioäthanols im Benzintank von Fahrzeugen, die hauptsächlich im Autogasbetrieb benutzt werden, kann es bei seltener Benzintankgewohnheit zu erheblicher Wassereinbindung im Benzintank kommen.

Da auch im Autogasbetrieb die Benzinpumpe weiterhin den Kraftstoff im System umwälzt, ist es nicht auszuschließen, dass sich im  Kraftstoffaufbereitungssystem opferanodiale Spannungen bilden, die auf lange Sicht zu erheblichen und teuren Schäden führen können.

Ein zu seltener Kraftstoffaustausch im Benzintank, wie es bei Autogasfahrzeugen vorkommt, ist  sehr kritisch einzustufen und eine Überlegung wert, ob man sich nicht generell für äthanolfreie Kraftstoffe im Benzintank entscheiden sollte.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright: Norbert Ceslik